Hundeschule

individuelles und tierschutzqualifiziertes Hundetraining

Gütesiegel

Tierschutzqualifizierter Hundetrainer

 

 

Alle Menschen, die sich an einen Hundetrainer oder eine Hundetrainerin wenden sollen in Zukunft sicher sein, dass alle mit dem Gütesiegel ausgezeichneten AnbieterInnen geprüfte Qualität anbieten. Das bringt den Hundehaltern und Hundehalterinnen Sicherheit. 

 

Die Vergabe des Gütesiegels erfolgt vom Bundesministerium für Gesundheit, über die Veterinärmedizinische Universität Wien.

 

Mag. Brigitte Girard

_______________________________

Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin (Vet.med.Uni Wien)


Akademisch geprüfte Fachkraft für Tiergestützte Therapie/Fördermaßnahmen (Vet.med.Uni Wien)


Dipl. Vitaltrainerin für Gesundheit und Dipl. Holistic Pulsing-Praktikerin (Vitak Linz)


Familycoach (NLP-Trainerin Mag. Dr. Brigitte Fernández)


Magistra der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften       

(JKU Linz)

 

kynologische Sachverständige

Nicole Lachmair

___________________________

Tierschutzqualifizierte Hundetrainerin (Vet.med.Uni Wien)

 

Akademische psychosoziale Gesundheitstrainerin

 

kynologische Sachverständige

 

Kinesiologie Ausbildung KOPKIN


Therapiehundeführerin seit 2006


Trainerausbildung bei "TAT - Tiere als Therapie"

 

 

Hundetraining ist sehr individuell

 

Jeder Hundebesitzer hat Vorstellungen und Ansprüche. Das Trainig soll für Mensch und Hund eine abwechslungsreiche, partnerschaftliche und bindungsfördernde Aufgabe sein und wird immer positiv gestaltet und beendet. Jeder Hund ist ein eigenes Individuum - es gibt keine "Standardmethode" , wie man im Hundetraining an sein Trainingsziel kommt, weil jeder Hund auf gewisse Reize und Umwelteinflüsse individuell reagiert. Es ist uns sehr wichtig, auf die Persönlichkeit der Hunde einzugehen und  das Training mit Geduld und Achtsamkeit aufzubauen und zu gestalten.  Alle aversiven Methoden, vom Leinenruck bis zur körperlichen Maßregelung weisen wir auf das Entschiedenste zurück. Die Kleingruppen sollen den Hunden genügend Freiraum geben, stressfrei zu lernen, ist eine Gruppe nicht möglich, versuchen wir mit Einzeltrainings, mit dem  Einsatz unserer gut sozialisierten Therapiebegleithunde die Hunde auf ein Gruppentraining vorzubereiten.

 

 

Angebotsübersicht

Training Allgemein

Ganzheitliches Training, individuell abgestimmt.

 

Beratung beim Hundekauf

 

Gerne beraten wir Sie über die Eigenschaften der Hunderassen und über Dinge, die sich vorm Hundekauf beachten und berücksichtigen sollten,

 

Unser Service beinhaltet auch die Begleitung beim Hundekauf zum Züchter ihrer Wahl, in ein Tierheim oder zu einer Privatperson, die ihren Hund abgibt.

 

Hausbesuche

 

Gerne trainieren wir Ihren Vierbeiner auch bei Ihnen zu Hause um sein Verhalten in seiner gewohnten Umgebung zu betrachten.

 

Dabei gestalten wir das Training individuell und auf die Bedürfnisse ihres Hundes abgestimmt.

 

Kinderspielgruppen

 

Kinder lernen den richtigen Umgang mit dem Hund und erfahren mehr über körperliche, soziale und emotionale Fähigkeiten. 

 

Die Supersinne des Hundes, seine Zusammenarbeit mit Menschen und seine Ausdrucksmöglichkeiten bilden den Schwerpunkt.

 

 

Social Walk, Gruppentraining

je nach Trainingssituation und Trainingsbedarf setzen wir gerne unsere Hunde ein. 

 

Hat Ihr Hund ein Problem mit anderen Hunden, können wir gezielt die Hundebe-

gegnung trainieren. Ein großer Vorteil, weil wir gewährleisten können, dass unsere geprüften Therapiehunde, sozial sicher und gefestigt sind.

 

Clickern

 

Wir belohnen unseren Hund für erwünschtes Verhalten und setzen darauf, dass der Vierbeiner für ihn lohnende Verhaltensweisen oft und mit Freude wiederholt.

 

Fazit: Erwünschtes Verhalten wird mehr und mehr....wichtig ist unsere Beobachtungsgabe und ein gutes Timing ein "Nein" ist tabu, denn unsere Hunde sollen lernen, mitzudenken. Schon in der Welpengruppe werden die Clickerregeln an die Teilnehmer verteilt. Es geht nicht um den Kauf eines Gerätes, sondern darum, an der Einstellung und Haltung des Menschen zu drehen.

 

 

 

 

 

Welpenkurs

Welpen haben eine eigene Art zu spielen und sind altersgemäß zu fördern. Teilnahme bis zur ca. 16. Lebenswoche (je nach Ausbildung und Auf- wachsen).

 

Während der Einheit wechseln Phasen des praktischen  Arbeitens und kontrollierten miteinander Spielens in Kleinstgruppen ab. Sie sollten auch lernen, sich angeleint bei ihrem Besitzer ruhig zu verhalten.

 

Auch das Erleben vom Umweltabenteuern (verschiedene Hindernisse und Umweltreize, Ausflüge in die Stadt und in den Zoo), Pfotenkoordination und Körperwahrnehmung sowie Übungen zu einem guten Gehorsam gehören dazu.

 

Hundephobie

 

Zielgruppe sind Erwachsene und Kinder mit ener Hundephobie, also Angst vor Hunden haben.  

 

Schritt für Schritt wollen wir Ihnen die Ängste nehmen.

 

Junghundekurs

Es geht darum, die Aufmerksamkeit der Hunde auf bestimmte Aufgaben zu fokussieren.

 

Das funktioniert oft mit Geräten einfacher als ohne, auch Targetübungen und Tricks stehen laufend am Programm. Die Halter lernen, Situationen des täglichen Lebens zu meistern, zB auch bei einem Ausflug in die Stadt oder Zoo. Auch Schleppleinentraining kann Thema sein.

 

Training Spezial

 

Hier bieten wir themenspezifische Trainings, wie z.B. :

 

  • Antijagdtraining
  • Clickern
  • Leinenführigkeit
  • Cavaletti
  • Longieren
  • Do as I do

 

Workshops

 

Wir bieten Präsentationen und Workshops über Tiergestützte Interventionen in

(Fach-)Hochschulen und diversen Instituten, z.B. für Soziale Betreuungsberufe an.

 

Weiters gibt es Workshops zu den verschiedensten Themen (Dummytraining, Clickertraining, Cavalettitraining).

 

 

Auf welche Dinge legen wir bei unserer Arbeit besonders wert ?

Wer sein Ziel kennt, findet seinen Weg

Um zu seinem Ziel zu kommen, muss man sich Teilziele setzen.

 

Wie ist unsere Ausgangssituation? Was wollen wir erreichen? Jeder Erfolg ist positiv und bringt uns unserem Ziel ein Stück näher.

 

 

Tierschutzkonforme Trainingsmethoden

Unsere Training ist tierschutzkonform, das auf positive Bestärkung aufbaut.

 

Das Ziel ist eine gute, vertrauensvolle Bindung zwischen Mensch und Hund. 

 

Jede Art von Gewaltanwendung lehnen wir ab, da sie keinesfalls zielführend ist.

 

Individualität

Jeder Mensch und jedes Tier ist Individuum mit eigenen Bedürfnissen.

 

Auf diese Besonderheit wird das Training individuell abgestimmt.

 

 

Wertfreie Begegnung

Junger oder alter Mensch, beeinträchtigt oder nicht, Welpe, Junghund, Straßenhund, Tierheimhund, Handicaphund - jeder verdient eine wertschätzende Behandlung

 

Positives Klima

Wir legen großen Wert auf ein positives Trainingsklima.Nur wo man sich wohlfühlt, kann man lernen.

 

Spaß

Das Hundetraining muss Spass machen

 

 

Einzeltraining

1 Einheit = 45 Minuten

Preis ab 01.01.2017:         EUR 38,- pro Einzeleinheit

 

ERSTGESPRÄCH 90 Minuten à 76 Euro: Das erste Treffen findet im tierischen Zuhause oder am Trainingsgelände statt. Anhand einiger Fragen gewinnen wir Überblick, gemeinsam besprechen wir die Trainingsmöglichkeiten und starten die ersten Übungen. Am Ende dieses Termins gibt's weitere Informationen via Mail.

 

Vorteilsblock:

 

3er Block (3 Einheiten, á 45 Minuten):      EUR 108,-

Ersparnis EUR 6,-- gegenüber 3 Einzeltrainings

 

5er Block (5 Einheiten, á 45 Minuten):      EUR 175,-

Ersparnis EUR 15,-- gegenüber 5 Einzeltrainings

 

 

Gruppentraining

1 Einheit = 45 Minuten

EUR 15,- pro Einheit

10er Block (10 Einheiten, á 45 Minuten):      EUR 150,-

 

 

 

 

GESCHENKGUTSCHEIN

GUTSCHEIN - ob für Geburtstag, Weihnachten, Ostern oder einen anderen Anlass.

Für HundefreuNde - Immer das passende Geschenk.

 

Betrag oder Traininingseinheiten individuell wählbar.

IHRE ANFRAGE

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.