Termine Herbst 2017

Terminübersicht Herbst 2017
171003 Terminübersicht Herbst 2017.pdf
PDF-Dokument [331.2 KB]

Aufbaumodul

für den staatlich zertifizierten Therapiebegleithund

Für alle, die die Therapiehundeausbildung abgeschlossen haben oder bald abschließen bzw. für alle Querein- steiger/innen, bieten wir wieder ein Aufbaumodul für den staatlich zertifizierten Therapiebegleithund an.

 

Die Termine:
 

23.11, 18:00 -18:45 Uhr

30.11  18:00 -19:30 Uhr

07.12   18:00 -19:30 Uhr

 

Prüfung: 14. Dezember ab 16 Uhr am Trainingsgelände von Therapiehunde OÖ

 

Kosten: 75,-- Euro

Wesenstest

Der Wesenstest, der am Beginn der Ausbildung steht, kostet 50,- Euro. Beim Wesenstest sollte der Hund einen Ausbildungsstand in Form einer BH, BGH oder HAT Ausbildung haben bzw.  bereits im Training bei Therapiehunde OÖ sein.

Modul 1

In diesem Modul ist der Schwerpunkt "Positiv mit Hund"

Hier geht es um Signalfestigung: Sitz/Platz/Fuß/Steh/Aus/Hier/Absitzen/Ablegen unter Ablenkung durch M u H
Clicker: Vorstellen des Trainingsgerätes!
Am Ende dieses Moduls gitbt es einen Stresstest - es wird entschieden, wer von den Teams in die Assisteneinsätze starten darf.

 

6 Ausbildungseinheiten= 150 Euro

Modul 2

In diesem Modul ist der Schwerpunkt "Positiv mit Klienten"

Wiederholen u Festigen der Übungen aus Modul 1
Kennenlernen verschiedener Trainingsmöglichkeiten (Clicker, Do it as I do, Cavaletti, Longieren)
Vermehrter Kontakt mit Fremdpersonen und gemeinsame Aktivitäten in der Triade. Erkennen der Körpersprache des Hundes, Calming Signals erkennen u im Sinne des Hundes reagieren,  Erkennen der Körpersprache des Klienten( Angst, Unsicherheit) Trainieren der Körpersprache Hundeführer/in – wie lenke ich Hund ohne Leine, nonverbal – verbal?

 

16 Ausbildungseinheiten = 350 Euro

Modul 3

In diesem Modul ist der Schwerpunkt "Positiv in die Umwelt"

Ausbildungseinheiten sind generell prüfungsrelevant – bewertet wird das Verhalten des Hundes,  des Menschen und im Wechselspiel zueinander.
Gelerntes durch Ablenkung und an einem anderen Ort festigen, Überprüfung der sozialen Sicherheit von Mensch und Hund und vor allem im Team miteinander.
Glaslift, offene Stiegen, Ablegen der Hundegruppe, Fremdperson geht durch, Trainer mit Essen durch die Hundegruppe, Ablegen vor einem Geschäft – Hund soll warten, Ablegen im Geschäft, Hund soll ruhig bleiben, Besuch Mc Donalds, Arkade Einkaufszentrum
Lebenshilfe Urfahr mit Klienten aus der Praxis und therapiespezifischen Situationen. 10 Minuten-Programm durch Teilnehmer vorbereitet!
H soll sich trotz neuer Situation am HF orientieren – wichtig: Freundlichkeit gegenüber Menschen, keinerlei Aggressivität gegenüber Artgenossen, keine  Ängstlichkeit. Am Ende der Ausbildung soll sich ein harmonisches, souveränes Team zeigen.

 

10 Ausbildungseinheiten = 300 Euro

Theorievorträge

Alle Vorträge finden in den Seminarräumlichkeiten unserer Kollegin Birgit Leitner, Seilmayrstrasse 7,4060 Leonding statt.
 

Unsere Vorträge umfassen 24 Ausbildungseinheiten = 250 Euro

Hygiene

 

 

 

Samstag 07.10.2017

10:45 bis 11:45 Uhr

Pädagogik

 

 

 

Sonntag, 08.10.2017

9:00 bis 10:30 Uhr

Logopädie

 

 

 

Samstag, 07.10.2017

09:00 bis 10:30 Uhr

Ernährung beim Hund, Hundephysio-therapie

Samstag, 07.10.2017,

12:30 bis 14:30 Uhr

B.A.R.F.

 

 

Donnerstag,12.10.2017,

18:00 -19.30 Uhr 

Hundetraining Spezial, Alles Hund, Alles Gesetz

Samstag, 7.10.2017

14:45 - 16:15 Uhr

Sonntag, 08.10.2017

10:45  bis 17:00 Uhr

Psychologie

 

 

Samstag, 07.10.2017

16.30 bis 17:30 Uhr

Tierarzt

 

 

Donnerstag, 12.10.2017

19:45 bis 21:15 Uhr

Tiergestützte Pädagogik im Kindergarten

Dienstag, 17.10.2017,

18:30 - 20:00 Uhr

.

     

Jahresbewertung für aktive Therapiehunde

 

Die Jahresbewertung für bereits staatlich zertifizierte Therapiebegleithunde aber auch für NEUANTRITTE zur dieser Prüfung  finden mindesten 3 x jährlich am Trainingsgelände von Therapiehunde OÖ statt.

 

 

NEU ist bei diesen Prüfungen, dass sie videoaufgezeichnet und immer mit Klienten abgehalten werden. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung. Die Voraussetzungen für diese Prüfung finden sie

http://www.vetmeduni.ac.at/de/therapiebegleithunde/pruefung/